Beratung, Bienen und Biodiversität

Beratung, Bienen und Biodiversität

Auch für die Saison 2017/18 übernimmt ergolive eine Bienenpatenschaft im Naturpark Purkersdorf

(Foto: Benno Karner/Bieno)

Foto: ergolive KG

August 2017. Um den Bestand der Bienenstöcke neben der Aussichtsplattform entlang des Salamanderweges im Naturpark Purkersdorf zu gewährleisten, hat das Beratungs- und Trainingsunternehmen ergolive KG mit Sitz in Purkersdorf die im August 2016 übernommene Patenschaft für einen der Bienenstöcke des Wienerwald-Imkers Bieno für ein weiteres Jahr verlängert.

Hubert Ortner, Geschäftsführer der ergolive KG, hat sich entschlossen, die Bienenpatenschaft auch in der Saison 2017/18 fortzusetzen und freut sich, mit seiner finanziellen Unterstützung einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung der gesunden Ökonomie und Ökologie in der Region leisten zu können: „Als Wienerwaldbewohner und Naturliebhaber bin ich in meiner spärlichen Freizeit selbst gerne im Naturpark Purkersdorf unterwegs. Mit der „Bienenpatenschaft“ kann ich direkt mithelfen, die Vielfalt in diesem Naturschutzgebiet zu erhalten – und das kommt schließlich wieder mir und meiner Familie zu Gute.“

Foto: ergolive KG

Die Bienenpatenschaft sichert den Bestand eines Bienenstockes für ein Jahr. Gedeckt wird damit der Kostenaufwand u.a. für die Rähmchen und Wachsplatten, das Zufutter im Winter sowie die Behandlung zur Gesunderhaltung der Bienen. Und natürlich die aufwändige Betreuung durch den ausgebildeten Imker Benno Karner.

Seit 2015 betreut der Imker aus dem Wienerwald die Bienenstöcke im Naturpark. BesucherInnen können das emsige Treiben der Bienen vor Ort beobachten und  an vereinzelten Tagen im Rahmen einer Führung dem Imker bei seiner Arbeit über die Schulter schauen. Der speziell von diesem Standort gewonnene Honig mit besonderem Aroma wird unter dem Label „Bieno – Blüten-Honig Purkersdorf“ angeboten. Die Abfüllungen für die Paten werden mit deren Firmenlogo versehen.

Foto: ergolive KG

Unsere Naturpark-Bienen sind wichtig für die Biodiversität und sorgen für den Erhalt der hier ansässigen Blütenpflanzen, die auf Bestäubung durch Insekten angewiesen sind“, erklärt Naturpark-Geschäftsführerin Gabi Orosel. „Durch die engagierte Unterstützung der Firmen aus der Region wird sichergestellt, dass die Bienen auch in Zukunft im Naturpark „unterwegs“ sind und ihre für uns lebenswichtige Arbeit leisten.“

Infos zum Wienerwald-Imker unter www.bieno.at
Infos zum Naturpark Purkersdorf unter www.naturpark-purkersdorf.at

Comments are closed
Mit dem Besucht dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.